Den Kinderwunsch auf natürlichem Weg erfüllen – ohne künstliche Befruchtung

Ein unerfüllter Kinderwunsch ist für Paare oft eine extreme Belastung. Wenn es trotz aller Bemühungen nicht gelingt, schwanger zu werden, wird als einziger Ausweg oft nur noch die künstliche Befruchtung in einer Kinderwunschklinik gesehen. Wir sind allerdings überzeugt davon, dass jede organisch gesunde Frau in der Lage ist, auf natürlichem Weg ein Kind zu empfangen und es bis zur Geburt auszutragen. Wir bieten daher bei vermeintlicher Unfruchtbarkeit Hilfe, und zwar auf natürlichem Wege. Trotz vermeintlicher Unfruchtbarkeit schwanger werden – mit unserer Behandlung in Bayern, Prien am Chiemsee, Hamburg und dem Ruhrgebiet wollen wir das auf natürlichem Weg ermöglichen.

Sanft die Energie wecken

Es braucht Liebe, Kraft und Energie, um ein Kind empfangen und austragen zu können. Dies ist für jede organisch gesunde Frau möglich. Oft gibt es jedoch psychische Barrieren im Unterbewusstsein, die es einer Frau erschweren, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. In unserer Kinderwunschklinik im Ruhrgebiet helfen wir Ihnen dabei, die nötigen Prozesse zu optimieren und innere Barrieren abzubauen, sodass sie auch ohne künstliche Befruchtung ein Kind empfangen können.

Mit dem Problem unfruchtbar sein eine Behandlung zu beginnen und dann schwanger werden mit Behandlung die wir bei vermeintlicher Unfruchtbarkeit als Hilfe bieten können. Dabei vertrauen wir auf vielfältige therapeutische Ansätze, wie etwa die Cranio-Sacral-Therapie, Akupunktur, die Phytotherapie aber auch zahlreiche andere sanfte Methoden, wie etwa aktive und passive Entspannungsübungen. Diese helfen dabei, in die Lage zu kommen, ein Kind zu empfangen und auszutragen.

Natürlich statt künstlich

In unserer Kinderwunschklinik in Prien am Chiemsee und Hamburg verstehen wir unsere Methode, Frauen, die glauben, sie seien unfruchtbar mit Behandlung zur Empfängnisbereitschaft zu bringen, als Zwischenschritt zwischen dem “alleine probieren” und der künstlichen Befruchtung. Schwanger werden mit naturheilkundlicher Behandlung ist bei uns sanft möglich und wir sehen es als unsere Aufgabe an, bei vermeintlicher Unfruchtbarkeit Hilfe zu leisten. Denn eine künstliche Befruchtung ist nicht nur eine finanzielle, sondern auch eine enorme psychische und physische Belastung für die Frau. Die Entnahme von Eizellen muss meist unter Vollnarkose erfolgen, zudem sind auch bei der künstlichen Befruchtung zwischen vier und neun Versuchen notwendig, um zum gewünschten Erfolg zu kommen. Wir in unserer Kinderwunschklinik im Ruhrgebiet setzen dagegen auf natürliche, sanfte Maßnahmen, um einer Frau, die subjektiv unfruchtbar ist, Behandlung angedeihen zu lassen. Schwanger werden mit Behandlung nach unseren naturheilkundlichen Methoden bietet daher bei Unfruchtbarkeit Hilfe.

Medizinische Abklärung

Natürlich sind es in unserer Kinderwunschklinik im Ruhrgebiet nicht nur sanfte therapeutische Methoden, die Ihnen bei Unfruchtbarkeit Hilfe geben sollen, wenn Sie nicht schwanger werden ohne Behandlung. Wir legen im Vorfeld großen Wert auf medizinische Abklärung, um Frauen, die unfruchtbar scheinen, Behandlung am richtigen Weg angedeihen zu lassen. Neben psychischen Ursachen wie Stress können bei beiden Partnern auch organische Gründe wie eine vorübergehende hormonelle Dysbalance, eine versteckte Infektion, toxische Belastungen oder eine Gelbkörperschwäche verantwortlich dafür sein, dass “es” nicht klappt. All diese Faktoren werden in Zusammenarbeit mit Medizinern abgeklärt. Wenn medizinische Gründe ausgeschlossen wurden, können Sie unseren Weg “natürlich schwanger werden mit Behandlung” wählen. Dafür erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept, das Sie ohne künstliche Befruchtung zur Schwangerschaft führen soll.

Kostenübernahme durch Zusatzkrankenversicherung

Natürlich können wir Ihnen keine Garantie geben, wirklich schwanger zu werden. Doch unsere Methoden haben schon vielen Paaren mit Kinderwunsch geholfen, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Sollte es nicht klappen, können Sie noch immer den Weg der künstlichen Befruchtung wählen. Die Kosten unserer Behandlung werden übrigens von privaten Zusatzkrankenversicherungen übernommen.